Flauschig vor Ort

 

 

Ein flauschiges Herz für hilflose Tiere hatte unsere Vereinsgründerin Babette Wenzel schon immer.

Durch den Kontakt zu Tierschutzvereinen, die vor Ort in Rumänien Straßenhunde versorgen, betreuen und aus Tötungsstationen retten, kam zunächst Herzenshund Titus durch die Vermittlung von Jürgen Elpe zu Hundemädchen Paula nach Deutschland.

Die Bilder aus Rumänien und das Leiden so genannter Nutztiere überall auf der Welt ließen sie nicht los und so entwickelte sich zunächst als private Initiative die Hilfe für die Straßenhunde in Rumänien. Durch die Unterstützung von Freunden, Facebookkontakten und bis dato unbekannten Tierfreunden konnten Futter, Decken, Geschirre, Leinen und weiteres dringend benötigtes Zubehör persönlich nach Rumänien gebracht werden.

Jeder Mensch kann alleine viel bewirken! Gemeinsam sind wir aber stärker! So entstand die Idee, einen Verein zu gründen, um unabhängig von großen Organisationen Tierschutzprojekte zu unterstützen oder ins Leben zu rufen.

Ohne Speziesismus oder Ländergrenzen wollen wir Tieren in Not helfen. Auf unserer Facebookseite gibt es täglich neue Einblicke in unsere Projekte und Partnerschaften: https://www.facebook.com/Flauschmenschen/

 

Wenn wir nicht selber in Deutschland oder anderswo auf der Welt vor Ort sein können, unterstützen wir Menschen und Projekte, die sich um hilflose Tiere kümmern.

Mit Geld- und Sachspenden unterstützen wir in regelmäßigen Abständen Doina Badea mit ihren Fellnasen.

https://www.facebook.com/EinHerz.org/

 

Mit viel Herz und Engagement macht er Unmögliches möglich! Wir unterstützen Aurelian Stefan, z.B. beim Bau einer Kastrationsklinik in Bukarest.

Romania Animal Rescue htttp://www.romaniaanimalrescue.org

https://www.facebook.com/doc4wetnose

 

Ohne Artenvielfalt und Wildtierhilfe stünde es in Deutschland schlechter um Flora und Fauna. Daher haben wir auch das Wildtierzentrum Pflege und Artenschutz e.V. zur Erhaltung seiner wertvollen Arbeit unterstützt.

https://www.facebook.com/Wildtierzentrum